Archive for 2007/05


welcome jo

heute sollten die geburtskarten von jo ankommen. (ja, ich schreibe bewusst “sollten”, da ich auf kriegsfuss stehe mit der schweizer post) die karte besteht aus einer cd mit einem song, den die eltern von jo für die kleine geschrieben haben. hier könnt ihr euch den song anhören.. music & lyrics by roger egli, vocal laura […]

rote karte für petignat

nichts ahnend gehe ich heute morgen in richtung busbahnhof, vorbei am bahnhofskiosk. vor dem kiosk stehen wir immer die plakate mit den schlagzeilen vom tag. liebesaus! urs meier trennt sich von seiner langjährigen freundin nicole petignat. was für eine herrliche nachricht so früh am morgen. ja, ich bin fies nein schon fast gemein, richtig schadenfreudig. […]

welcome to your paradies!

gestern um 13.52 uhr ist meine nichte und mein gottenmeitli jo seraphine auf die welt gekommen. die kleine hat 2940 gramm und 47 zentimeter. ein kleiner, süsser sonnenschein! heute war grosser familien besuchstag, alle wollten einen blick in den stubenwagen werfen. die kleine ist wirklich zum verlieben, einfach zuckersüss!

polterabend

gestern war ich an meinem ersten polterabend. wir hatten einen wirklich lustigen abend und ich habe es gnossen, mit den mädels um die häuser zu ziehne. getroffen haben wir uns im sensuelle, dem sinnlichen laden für die frau. dort bekamen wir einen feinen apero, ganz viel prosecco und eine menge spannende über die sinnlichen dinge […]

restwörter

*gäähn* habe bis jetzt mit meiner nachbarin im flur gequatscht. ihr mann ist an uns vorbei gelaufen und meinte nur: sooo, habt ihr noch restwörter zum aufbrauchen? genau, restwörter, die am ende des tages noch irgendwo untergebracht werden müssen.. *futschgröl* meine wörter für heute sind jetzt definitiv aufgebraucht.

das zauberwort heisst deo

mit dem sommer beginnt eine harte zeit für alle pendler. in den zügen herrscht eine erdrückende hitze, die lüftungen funktionieren nicht wirklich und man hat das vergnügen neben irgendwelchen stinkenden personen zu sitzen. ich hatte heute dieses vergnügen. glücklich darüber, einen sitzplatz gefunden zu haben sitze ich im zug nach rüti. neben mir ein junger […]